fbpx

zimmermann friseure – We make you awesome!

Es ist wie­der soweit: Ich bin unzu­frie­den und fin­de mich lang­wei­lig. Die schnells­te Abhil­fe schafft ein neu­er Look auf dem Kopf. Die Ver­än­de­rung wird direkt span­nen­der, wenn man die Haar­far­be wech­selt und mit neu­en Pro­duk­ten expe­ri­men­tiert oder Echt­haar­ex­ten­si­ons ver­wen­det.

Mei­ne Haa­re muss­ten gefärbt wer­den und wir fan­den, dass dies direkt der rich­ti­ge Zeit­punkt wäre, die neue oxi­da­ti­ve Haar­far­be von Wel­la „Illu­mi­na“ zu tes­ten.

Bis­lang tön­te ich mei­ne Haa­re in hell­braun mit P.M. Shi­nes von Paul Mit­chell. Mei­ne hel­len Refle­xe in den Spit­zen woll­te ich ger­ne behal­ten. Nach unse­rem theo­re­ti­schen Wis­sen mit „Illu­mi­na“, soll­te dies das Ergeb­nis jener Haar­far­be sein: Ein trans­pa­ren­ter Schim­mer, ohne Perücken-Effekt.

Also wähl­ten wir die Farb­tie­fe Hell­braun (5) und färb­ten das gesam­te Haar ein. Nach drei­ßig Minu­ten Ein­wirk­zeit haben wir die Far­be aus­ge­wa­schen und das Ergeb­nis war erstaun­lich.

Mei­ne Haa­re hat­ten ein sat­tes Dun­kel­braun -ohne Reflexe- ange­nom­men und ich sah tat­säch­lich aus, als hät­te ich eine Perü­cke auf dem Kopf!

Nun kam mein Lieb­lings­pro­dukt zum Ein­satz: Color Cor­rec­tor von Carin. Der sau­re Abzug wur­de im Wasch­be­cken zügig auf­ge­tra­gen und nach zehn­mi­nü­ti­ger Ein­wirk­zeit war der Farb­ton in Ord­nung. Wir fan­den ihn so gut, dass wir kei­ne wei­te­re Far­be auf­ge­tra­gen haben.

Mit einem „klei­nen“ Umweg war also Punkt eins, die Haar­far­be, abge­hakt.

Nun soll­te noch etwas mit der Haar­län­ge pas­sie­ren. Ich woll­te ger­ne län­ge­re Haa­re haben. Wir haben in unse­rem Salon vie­le Exten­si­ons vor­rä­tig, so dass wir sofort los­le­gen konn­ten. Wir ent­schie­den uns für eine Mischung aus zf spe­cial Exten­si­ons (unse­rer Haus­mar­ke) und Hair Talk Tapes, zum Kle­ben, für einen bes­se­ren Über­gang der ver­schie­de­nen Haar­län­gen.

Eine Mischung aus Karamell- und Braun­tö­nen pass­te super zu mei­ner neu­en Haar­far­be. Die auf­wen­digs­te Arbeit kam noch, denn 130 Echt­haar­sträh­nen in einer Län­ge von drei­ßig Zen­ti­me­ter war­te­ten dar­auf ein­ge­ar­bei­tet zu wer­den.

Ich freu­te mich und war sehr zufrie­den…
Bis zum nächs­ten Mal, wenn ich den­ke: „es muss schnell etwas mit mei­nen Haa­ren pas­sie­ren!“

Wenn auch bei euren Haa­ren mal was pas­sie­ren muss, dann macht einen Ter­min unter: 0228-623745

Bis dann, eure Yvon­ne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.