fbpx

zimmermann friseure – We make you awesome!

Häu­fig gestell­te Fra­gen zur Haar­ver­län­ge­rung (FAQ)

Zu Ihrer Ori­en­tie­rung haben wir ein paar häu­fig gestell­te Fra­gen zusam­men­ge­stellt:

Wel­che Vor­aus­set­zun­gen brau­che ich für eine Haar­ver­län­ge­rung?
Das Deck­haar soll­te min­des­tens 6 cm lang sein, es soll­te eine auf die Haa­re abge­stimm­te Haar­pfle­ge ver­wen­det wer­den.
Bie­ten Sie Kunst­haar an?
Nein, bei uns wird nur mit Echt­haar gear­bei­tet, die­ses hält allen Belas­tun­gen des All­tags stand.
Wie viel kos­tet eine Haar­ver­län­ge­rung bei Ihnen?
Eine 25 cm Haar­ver­län­ge­rung beginnt bei 634€ von hair­talk exten­si­ons inkl. Schnitt Sty­ling und Pro­duk­te für zu Hau­se. Die genau­en Prei­se hän­gen von den ein­ge­setz­ten Haa­ren und dem gewünsch­ten Ergeb­nis, wie z.B. Volu­men und Län­ge ab. Schau­en Sie ein­fach auf unse­re Preis­lis­ten.
Wie wird die Haar­ver­län­ge­rung wie­der aus dem Haar genom­men?
Die Ver­bin­dung zwi­schen den Strähn­chen und Ihrem eige­nen Haar wird gelöst und die Strähn­chen ent­fernt. Die­ser Vor­gang scha­det Ihrem eige­nen Haar nicht.
Wel­che ver­schie­de­nen Metho­den der Haar­ver­län­ge­rung bie­ten Sie an?
Wir bie­ten 3 ver­schie­de­ne Metho­den der Haar­ver­län­ge­rung an. Bon­ding­ex­ten­si­ons in unter­schied­li­chen Haar­län­gen und Bon­ding­grö­ßen, Tape Exten­si­ons mit ver­schie­de­nen Haar­län­gen und Tape­grö­ßen und Flach­bon­dings mit dem Nano Laser­bea­mer.
Was zeich­net eine gute Haar­ver­län­ge­rung aus? Kann ich die Qua­li­tät als Laie erken­nen?
Eine gute Haar­ver­län­ge­rung ist nicht als Haar­ver­län­ge­rung zu erken­nen! Sie hat einen hohen Tra­ge­kom­fort und ist ein­fach zu pfle­gen. Zu Ver­län­ge­run­gen der Fir­ma Hairdreams erhält jeder Kun­de zusätz­lich eine Garan­tie­kar­te, die die beson­de­re Hairdream­s­qua­li­tät ver­si­chert.

Nach jah­re­lan­gen Ver­su­chen kön­nen wir unse­re Part­ner­fir­men hair­talk exten­si­ons, Hairdreams sowie unse­rer Eigen­mar­ke zf spe­cial exten­si­ons bedin­gungs­los emp­feh­len.

Mit wel­chen Zusatz­kos­ten muss ich rech­nen?

Kei­ne. Am Tag der Haar­ver­län­ge­rung bekom­men Sie alle wich­ti­gen Dienst­leis­tun­gen zu einem Kom­plett­preis ange­bo­ten. Die­ser ent­hält die Vor­be­hand­lung der Haa­re, das Ein­ar­bei­ten der Sträh­nen, der Haar­schnitt von Eigen­haar und Zweit­haar und Sty­ling. Außer­dem bekom­men Sie von uns ein gan­zes Pfle­ge­set für zu Hau­se, damit Sie lan­ge Freu­de an Ihrer neu­en Lang­haar­fri­sur haben.

War­um bie­ten Sie Paket­prei­se an, bei denen man die Pfle­ge mit­kau­fen muss? Kann man nicht ein­fach eine Haar­ver­län­ge­rung pur kau­fen?

Wir ste­hen für unse­re Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen ein. Eine Garan­tie auf die Qua­li­tät der Haa­re und die Ein­ar­bei­tung geben kön­nen wir nur sicher­stel­len, wenn unse­re Kun­den ihre Haa­re zu Hau­se fach­ge­recht und mit den rich­ti­gen Pro­duk­ten pfle­gen.

Wie viel Zeit soll­te ich bei einer Kom­plett­ver­län­ge­rung ein­pla­nen?

Dies hängt von dem gewähl­ten Sys­tem ab: Wenn Sie sich für Tape Exten­si­ons ent­schei­den oder die Haa­re mit dem Hairdreams Laser­bea­mer ein­ge­ar­bei­tet wer­den, sind Sie bereits in 1,5 Stun­den fer­tig. Wenn wir ein­zel­ne Bon­dings von Hand ein­ar­bei­ten, soll­ten ca. 3 Stun­den ein­ge­plant wer­den.

Eine Freun­din hat sich far­bi­ge Sträh­nen ein­set­zen las­sen, anstatt ihre eige­nen Haa­re zu fär­ben. Machen Sie das auch?

Ja, ein­zel­ne far­bi­ge Exten­si­ons ein­zu­ar­bei­ten, anstatt die eige­nen Haa­re mit Che­mie zu behan­deln ist eine belieb­te Metho­de bei uns. So kön­nen auch Kun­den, die bei­spiels­wei­se all­er­gisch auf Haar­far­ben reagie­ren, modi­sche Farb­ak­zen­te in ihrer Fri­sur set­zen.

Wer­den die Fremd­haa­re auf mei­nen Farb­ton gefärbt oder gibt es sie auch in mei­ner Haar­far­be?

Die Haa­re wer­den von vor­ne her­ein in der rich­ti­gen Far­be aus­ge­wählt und müs­sen nicht mehr gefärbt wer­den.

Haben Sie alle Far­ben vor­rä­tig?

Wir haben sehr vie­le ver­schie­de­ne Far­ben, Län­gen, Haar­qua­li­tä­ten und Sys­te­men vor­rä­tig. Das Ange­bot all unse­rer Part­ner­fir­men ist aller­dings so groß, das es vor­kom­men kann, dass wir Ihr indi­vi­du­el­les Pro­dukt für Sie bestel­len müs­sen. Bei einer Bestel­lung bis 12 Uhr mit­tags sind die Haa­re am nächs­ten Tag bei uns. Son­der­be­stel­lun­gen mit aus­ge­fal­le­nen Far­ben oder Län­gen dau­ern län­ger, da sie indi­vi­du­ell für unse­re Kun­den pro­du­ziert wer­den.

Kann man die Ver­län­ge­rung erken­nen und sieht man die Über­gän­ge vom Eigen­haar zu den Sträh­nen?

Nein, wenn die Haar­ver­län­ge­rung pro­fes­sio­nell und von erfah­re­nen Exper­ten durch­ge­führt wird.

Genau das zeich­net eine gute Haar­ver­län­ge­rung aus. Die Haar­far­be, Haar­struk­tur und Haar­stär­ke wird Ihrer eige­nen Fri­sur ange­passt. Durch durch­dach­te Farb­zu­sam­men­stel­lung kön­nen sogar ohne Mehr­kos­ten und Mehr­auf­wand schö­ne Effek­te erzielt wer­den.

Fühlt man die Befes­ti­gun­gen am Eigen­haar?

Die Befes­ti­gun­gen sind bei fach­ge­rech­ter Ein­ar­bei­tung nie­mals schmerz­haft. Bei allen Haar­ver­dich­tungs­sys­te­men und Haar­ver­län­ge­run­gen sind die Ver­bin­dungs­stel­len dezent tast­bar, wenn man über die Kopf­haut geht, aller­dings nicht sicht­bar.

Ist nach der Haar­ver­län­ge­rung eine spe­zi­el­le Pfle­ge not­wen­dig?

Ja, jedes Sys­tem benö­tigt eine indi­vi­du­ell abge­stimm­te Pfle­ge für zu Hau­se. Damit erle­ben Sie den maxi­ma­len Tra­ge­kom­fort und kei­ne Qua­li­täts­min­de­rung, z.B. auf­grund fal­scher Behand­lung.

Eine Pfle­ge­an­lei­tung geben wir Ihnen immer mit. Bit­te ach­ten Sie dar­auf, Salz- oder Chlor­rück­stän­de nach dem Tau­chen gründ­lich aus­zu­wa­schen. Soll­ten Sie Ihren Urlaub am Meer ver­brin­gen, benö­tigt Ihr Haar unbe­dingt eine Extra- Pfle­ge. Bond­in­sys­te­me (Hairdreams und zf spe­cial exten­si­ons) soll­ten alle 4 Wochen ein Rein­schnitt erhal­ten, bei dem über­flüs­si­ge Haa­re am Bon­ding ent­fernt wer­den.

Was soll ich beach­ten, damit mei­ne Haar­ver­län­ge­rung lan­ge schön bleibt?

  • Haar­wä­sche: Vor der Wäsche die Haa­re gut durch­bürs­ten. Waschen Sie ihr Haar mit beson­de­rer Sorg­falt und bit­te nicht kopf­über. Benut­zen Sie kei­ne her­kömm­li­chen Sham­poos. In die­sen ist oft Sili­kon ent­hal­ten, wel­ches die Exten­si­ons her­aus­rut­schen lässt. Wich­tig ist auch die rich­ti­ge Haar­spü­lung nach der Wäsche, die nur in die Län­gen und Spit­zen auf­ge­tra­gen wird.
  • Trock­nen: Das Haar vor­sich­tig aus­drü­cken, nicht abrub­beln. Die feuch­ten Sträh­nen sor­tie­ren und vor­sich­tig mit einer Exten­si­ons­bürs­te durch­käm­men, ohne zu rei­ßen! Bei schwie­ri­ger Kämm­bar­keit bit­te ein Detangling-Spray in die Län­gen geben. Föh­nen Sie die Model­lier­stel­len kurz an, auch wenn Sie Ihr Haar luft­trock­nen las­sen.
  • Bürsten/kämmen: Ihre Sträh­nen soll­ten Sie ein­mal täg­lich sor­tie­ren, indem Sie mit den Fin­gern zwi­schen den Model­lier­stel­len ent­lang der Kopf­haut durch­fah­ren. Käm­men oder bürs­ten Sie Ihr Haar nie im völ­lig nas­sen Zustand. Gewell­te Exten­si­ons soll­ten nicht jeden Tag kom­plett durch­ge­bürs­tet wer­den und die Ver­wen­dung eines grob­zin­ki­gen Kam­mes ist opti­mal. Gewell­te Exten­si­ons soll­ten aus­schließ­lich vor und nach der Haar­wä­sche soll­te sorg­fäl­tig gebürs­tet wer­den. Glat­te Exten­si­ons kön­nen Sie mor­gens und abends durch­bürs­ten, dabei die Sträh­nen am Haar­an­satz etwas fest­hal­ten und die Län­gen aus­käm­men. Dabei bit­te auch über die Ver­bin­dungs­stel­len bürs­ten. Ver­wen­den Sie immer eine Exten­si­ons­bürs­te.
  • Sty­ling: Wenn Sie sorg­fäl­tig mit dem Haar umge­hen, sind Ihnen kei­ne Gren­zen gesetzt. Hei­zwick­ler oder Glätt­ei­sen kön­nen Sie beden­ken­los benut­zen. Tou­pier­te Haa­re soll­ten sie vor dem Schla­fen­ge­hen wie­der aus­bürs­ten.
  • Schla­fen: Vor dem zu Bett gehen soll­ten Sie das Haar zu einem Zopf flech­ten oder hoch­bin­den, um unnö­ti­ge Rei­bung zwi­schen Kör­per und Bett­zeug zu ver­mei­den.
Darf ich eine Dau­er­wel­le oder eine Colo­ra­ti­on machen las­sen?

Das Zweit­haar darf von einem Exten­si­onspe­zia­lis­ten che­misch behan­delt wer­den, wenn es sich um euro­pi­des Haar han­delt. Wir raten aber grund­sätz­lich dazu, das Haar bereits in Ihre Wunsch­struk­tur und Wunsch­haar­far­be zu bestel­len. Die Garan­tie auf die Haa­re erlischt, wenn die Haa­re von der Kun­din oder dem Kun­den selbst mit Haar­far­be, Tönung oder ande­ren che­mi­schen Sub­stan­zen behan­delt wird.

Wie lan­ge hal­ten die ange­brach­ten Sträh­nen?

Tape-Extensions und fla­che Kle­be­bon­dings wer­den alle 8 bis 12 Wochen wie­der an die Ansät­ze gesetzt. Klas­si­sche Bon­ding­ver­län­ge­rungs haben eine Tra­ge­pe­ri­ode von ca. 4 bis 6 Mona­ten.

Ist es mög­lich, her­aus­ge­wach­se­ne Sträh­nen wie­der ein­zu­set­zen?

Ja, Tape-Extensions und fla­che Kle­be­bon­dings wer­den nach der Tra­ge­pe­ri­ode wie­der an die Ansät­ze gesetzt. „Hairdreams 7 Ster­ne Qua­li­tät“ Haar­sträh­nen wer­den zu Hairdreams geschickt. Dort ver­sieht man sie mit neu­en Bon­dings und wir kön­nen sie wie­der neu ein­set­zen.

Wann soll­te ich auf eine Haar­ver­län­ge­rung ver­zich­ten?

Bei Per­so­nen mit extre­mem Haar­aus­fall soll­ten kei­ne Exten­si­ons ange­bracht wer­den. Nach einer Schwan­ger­schaft oder einer Ope­ra­ti­on soll­ten Sie abwar­ten bis sich der Haar­aus­fall beru­higt hat. Danach steht einer Haar­ver­län­ge­rung oder -ver­dich­tung nichts mehr im Wege.

Mei­ne Haa­re sind stark brü­chig, kann ich dann eine Ver­län­ge­rung machen las­sen?

Wenn der Haar­an­satz in Ord­nung ist, kann auch bei brü­chi­gem Haa­ren eine Ver­län­ge­rung oder Ver­dich­tung gemacht wer­den. Wir emp­feh­len hier meist eine Kalt­kle­be­me­tho­de. Die ein­ge­ar­bei­te­ten Haa­re schüt­zen Ihr Eigen­haar, dadurch kön­nen Ihre Haa­re bes­ser wach­sen. Um zu star­ke Belas­tung zu ver­mei­den, wer­den die Haa­re in einem kür­ze­ren Rhyth­mus wie­der an den Ansatz gesetzt.

Schä­digt eine Ver­län­ge­rung mei­ne eige­nen Haa­re?

Nein, wenn das rich­ti­ge Sys­tem ver­wen­det wird, die Haa­re fach­lich gut ver­ar­bei­tet sind und Sie die Haa­re zu Hau­se nach der Anlei­tung pfle­gen, kann nichts pas­sie­ren.

In einem Forum berich­te­te jemand, dass die Ver­län­ge­rung Haar­aus­fall bewirk­te.

Eine fach­lich gut aus­ge­führ­te Haar­ver­län­ge­rung bewirkt kei­nen Haar­aus­fall. Nach der indi­vi­du­el­len Tra­ge­pe­ri­ode der Exten­si­ons wer­den die­se ent­fernt. An den Ver­bin­dungs­stel­len sind die Sträh­nen mit dem Eigen­haar ver­bun­den. Das führt dazu, dass die Eigen­haa­re, die durch einen nor­ma­len Haar­wech­sel in meh­re­ren Wochen aus­fal­len wür­den, in den Ver­bin­dungs­stel­len hän­gen blei­ben. Beim Ent­fer­nen die­ser Ver­bin­dung von Eigen­haar zu Bon­dings­träh­ne oder Tape lösen sich die­se Haa­re und es könn­te der Ein­druck ent­ste­hen, man hät­te stär­ke­ren Haar­aus­fall.

Für wei­te­re Fra­gen ste­hen wir Ihnen ger­ne tele­fo­nisch oder per E-Mail zur Ver­fü­gung.

We make YOU awesome!

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.